Entwicklung Spitalstadt Eichstätt - Wohnen an der Altmühl

Flächenrecycling: Die Stadt Eichstätt entwickelt auf einem ehemaligen Güterbahnhofsgelände ein modernes Stadtquartier

Projekt

Ort der Ausführung: Eichstätt, Bayern, Deutschland, Europa

Zeitraum: 2010 - 2019

Zuständiger Firmen-Standort: Projektbüro Brachttal

Beschreibung

Kommunale und private Bauträger entwickeln gemeinsam eine Altlastenverdachtsfläche auf Grundlage eines im Entwurf bestehenden Bebauungsplanes. Es entstehen hier Wohn- und Gewerbemischgebiete, ein Hotel mit Praxen und Geschäften sowie gefördertem Wohnungsbau.

Die R & H Umwelt GmbH unterstützt die bauausführenden Unternehmen beim Herstellen ihrer Baugrube mit diesen Ingenieurleistungen:

  • Fachgutachterliche Begleitung der Erdarbeiten
  • Altlastenmanagement
  • Arbeitsschutzaufsicht nach DGUV-Regel 101-104 und TRGS 524
  • Überwachung von Bodenmanagement, Separierung und schadlose Entsorgung von rund 100.000 Tonnen mineralischer Bauabfälle mit Haufwerkseinstufung nach LAGA PN 98 und LfU Deponie-Info 3
  • Überwachung von Bauwasserhaltungsarbeiten beim Bau von Tiefgaragen mit Grundwassermonitoring und Grundwasseraufbereitung nach LfU-Merkblatt 4.5/15
  • Abbruch von Gebäuden und baulichen Anlagen mit Schadstoffkataster
  • Überwachung des Bohrarbeiten für Verbauarbeiten, Sondergründung, Bohrpfähle

 

Honorarsumme: 400.000€ für Ingenieur-, Gutachter- und Analytikleistungen

Erdbau Eigenschaften

Erdbaumassen: 0 cbm

Aushubtiefe u.GOK: 0 m

Baugrundverbesserung Eigenschaften

Fläche: 0 m²

Verbauarbeiten Eigenschaften

Verbaufläche: 0 m²

Auftraggeber

Stadt Eichstätt
Branche: Behörden und Verbände
Marktpl. 11
85072 Eichstätt

Social Media

Weitere Referenzen des Unternehmens R & H Umwelt GmbH

Feedback
Zur Beta einladen